Werder News

26. Januar 2021

  • Lina Hausicke im Interview
    Lina Hausicke, die Kapitänin der Werderfrauen, ist nach überstandener Knieverletzung wieder zurück im Mannschaftstraining. Im Interview mit WERDER.TV hat sie über die Reha und einen Ausblick auf ihr mögliches Comeback gegeben.
  • Lieber 110 statt 99
    Nach dem Sieg gegen Hertha BSC, durch den sich der SV Werder ein wenig Luft in der Bundesliga-Tabelle verschaffen konnte, steht den Grün-Weißen eine wichtige Saisonphase bevor. „Es ist eine Woche, die vor uns liegt, wo wir einiges erreichen können“, meint Leiter Scouting und Profifußball, Clemens Fritz, im Mediengespräch am Dienstag (zum Video) vor dem Heimspiel gegen den FC Schalke 04. „Den Schwung aus dem Hertha-Spiel sollten wir jetzt mitnehmen, uns aber nicht darauf ausruhen“, fordert Fritz mit Blick auf das zweite Rückrunden-Duell.   
  • Mixed Zone mit Clemens Fritz
    Clemens Fritz war zum Wochenstart wieder Gast in der Mixed Zone und hat sich den Fragen der Journalisten gestellt. Dabei gab Fritz ein Update zur personellen Situation, wie die Woche verlaufen wird und einen Ausblick auf den nächsten Gegner Schalke 04. Außerdem gab es Informationen zur aktuellen Lage auf dem Transfermarkt.
  • Trainingssteuerung rund um die "Englischen Wochen"
    Es war eine kräftezehrende "Englische Woche" für die Werder-Profis - und die nächste steht bereits vor der Tür. Dementsprechend beginnt die Trainingswoche am Dienstag, 26.01.2021, für einige Spieler mit individueller Belastungssteuerung. „Kevin Möhwald, Theodor Gebre Selassie, Felix Agu und Niklas Moisander werden nur anteilig trainieren - das hat aber eher regenerative Gründe“, verkündete Clemens Fritz, Leiter Scouting und Profifußball, im Mediengespräch vor der ersten Einheit in Vorbereitung auf das Duell mit dem FC Schalke 04 am Samstag.
  • Elfmetergeheimnis von Davie Selke
    WERDER.TV Inside nach dem 4:1 Sieg gegen Hertha BSC mit Davie Selke und seinem Geheimnis für einen erfolgreichen Elfmeter. Mit Davie lernen wir heute, wie man wahrscheinlich treffen kann. Nicht nur auf dem Platz draußen, sondern auch drinnen an der Konsole. Außerdem schauen wir natürlich auf alle Bundesliga-Tore unseres Auswärtsspiels am 18. Spieltag gegen Hertha BSC, sprechen mit Ömer Toprak, Jiri Pavlenka und Romano Schmid.
  • Bittencourt springt an die Spitze
    +++ Bittencourt zieht an Füllkrug vorbei: Mit einem Tor und einem Assist war Leonardo Bittencourt am Samstagabend der Mann des Spiels in Berlin. Erstmals gelangen dem 27-Jährigen im Werder-Trikot zwei Scorer-Punkte. Der Lohn neben dem wichtigen 4:1-Erfolg: Platz 1 in der Scorer-Rangliste der Grün-Weißen und Nominierungen in die Elf des Spieltages beim Kicker und der ARD „sportschau“, wo ihm Kopfball-Ungeheuer Ömer Toprak Gesellschaft leistet. Zum perfekten Arbeitszeugnis Bittencourts gehört auch, dass er mit 11,2 Kilometern der laufstärkste Bremer in Berlin war. Weiter so, Leo! +++
  • Wir kommen zu Euch ins Wohnzimmer!
  • Hallensport startet ab 8. Juni 2020
  • Lebende Legende: Ex-Werder-Trainer „Dixie“ Dörner wird 70
    Er gilt vielen als bester Fußballer in der Geschichte der ehemaligen DDR. Von Januar 1996 bis August 1997 war Hans-Jürgen „Dixie“ Dörner Cheftrainer des SV Werder Bremen. Nun feiert er seinen 70. Geburtstag.
  • Knappe Niederlage im Test gegen Bayer 04
    Das Frauen-Bundesligateam des SV Werder unterliegt in der Generalprobe vor dem Pflichtspielstart gegen Bayer 04 Leverkusen mit 2:3 (1:1). Für die Grün-Weißen trafen Reena Wichmann (25.) und Margarita Gidion (66.). WERDER.DE blickt auf das Spiel: